23 thoughts on “Muskelabbau, Diabetes Typ 2, Kopfschmerzen | Die Bewegungs-Docs | NDR

  1. Warum schreibt ihr Diabetes und differenziert nicht zwischen Typ 1 und 2 (Was total verschiedene Krankheiten sind..) #Daumenrunter

  2. https://www.diabetesde.org/pressemitteilung/neue-richtlinie-kraft-getreten-menschen-diabetes-duerfen-lkw-bus-fahren

    das gilt nun seit fast 4 Jahren, unter bestimmten Vorraussetzungen

  3. Kommen eventuell dieses Jahr noch Folgen von den Ernährungsdocs oder erst im nächsten Jahr wieder? Ich vermisse sie irgendwie 🙁

  4. macht bei den echt kein spaß. da sind die ernährungs docks besser und die empfehlen ja auch sport und zeigen wie man es machen soll, also was soll der scheiß??

    mfg

  5. Ein Mann in seinem Alter muss mindestens 2 Minuten schaffen? Aber doch nicht, wenn er noch nie Planking gemacht hat. Auch Planking muss man trainieren. Wenn es danach ginge, wäre fast jeder vom Muskelschwund bedroht.

  6. Bin geschockt, dass hier eine Fleisch Ernährung empfohlen wird. Es dürfte doch mittlerweile bei den meisten angekommen sein, dass tierische Eiweisse den Körper extremst belasten. Hier wäre eine Basenüberschüssige Ernährung mit reiner Pflanzenkost angezeigt. Wen wundert es, haben doch angehende Ärzte grad mal eine Stunde Ernährungslehre in ihrem Studium. Was für ein Mainstream. . . .

  7. Ich würde gern wissen, wie teuer es ist sich bei diesem Ärtze-Team behanden zu lassen. Das bezahlt doch keine Krankenkasse, die wollen doch ehdas man krank bleibt. Alles was wirkt, wird nciht bezahlt!

  8. Wer kann mir helfen? Gehe am Rollatore, gehe total krumm & komme nicht mehr hoch. Kein doc, kann helfen! Brauche keine OP! Laufen schwer! & Fußgängerschwäche, & Taubheitsgefühl im Bein,

  9. Ich fände es viel sinnvoller wenn es eine Kombination von BDocs und EDocs gäbe ..Ich finde es einzeln nicht sinnvoll , weil bei den meisten ist die isolierte Bewegungstherapie nicht ausreichend…

  10. ich stimme zu, das macht noch einen ziemlich steifen Eindruck (und auch einen sehr strengen, ich wäre wohl da sehr demotiviert wieder raus) – aber vll wird das ja noch, geben wir dem ganzen etwas Zeit, das sind ja auch alles keine ausgebildeten Schauspieler, evtl. wird's ja noch etwas lockerer.

  11. Wieso wäre Insulin spritzen das aus für den Job als Busfahrerin? Ich hab Typ 1 seit ich 12 bin. Spritze also schon seit Kindheit/Jugend Insulin und mich hat das nie irgendwie beeinträchtigt…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *